It’s time to cook!

So alt wie der Wunsch nach Räumen ist auch der Wunsch nach einer Küche. Zwar gibt es im Hausflur eine Teeküche, aber für gemeinsames Kochen, Brauen und Backen eignet sie sich nicht besonders.

Im verwinkelten Flurbereich wurde durch einen großen Laborabzug, einem kleinen Abstellraum mit fest installierter Tischplatte und einer Zwischenwand mit Türzarge/Durchgang viel Platz verschenkt.

Anfang 2016 haben wir deshalb begonnen den ehemaligen Flurbereich nach und nach in einen großen Raum, unsere heutige Küche, zu verwandeln. Alle überflüssigen Wände wurden abgerissen, die Decke repariert, der Boden erneuert und der gesamte Raum frisch gestrichen.

Mitte des Jahres konnten wir dann günstig eine gebrauchte Küche und einige Geräte bekommen. Sie ist jetzt also komplett ausgestattet mit Backofen, Herd, Spüle mit Durchlauferhitzer, Ober- und Unterschränken, Mikrowelle und Tiefkühlschrank. Drüben in der Werkstatt steht weiterhin unsere kleine Geschirrspülmaschine. Dazu wurde aus unserer Tischreserve ein Küchentisch aufgebaut.

Jetzt, Anfang 2017, können wir bereits auf einige Kochaktionen, eine Silvesterfeier und spontanes Kochen, Backen und Aufwärmen zwischendurch in unserer neuen Küche zurückblicken.

Weitere Bilder vom Umbau gibt es im Wiki.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.