Rückblick auf die erste Woche

Innerhalb der vergangenen Woche haben wir allerlei geputzt, transportiert, geräumt und angebracht. Für alle, die bisher noch keinen Blick werfen konnten, eine kleine Zusammenfassung:

Der Flur begrüßt LaborantInnen mit Neuland-Ortsschild, Uhr und Info-Display. In den Schränken unter der Abzugshaube hat das Geschirr seinen Platz gefunden. In der Büro-Lounge stehen einige Tische und Stühle zum drumherum Sitzen neben Sofa, Beamer/Wii und Lautsprecher/Verstärker. Auch unsere Ampel hat hier ihren Platz gefunden.

Im Labor hängt eine Werkzeugwand und der LED-Ticker. Hier kann an Tischen vor den Fenstern gearbeitet werden. Neben der zweiten Abzugshaube steht die Prägemaschine, die auch schon getestet wurde. In den zahlreichen Schubladen und Schränken ist einiges Inventar bereits einsortiert. Provisorische Beschriftungen sollen beim Wiederfinden helfen, aber genug Flexibilität lassen, falls alles doch ganz woanders hin soll. Nahe dem Notausgang befindet sich unsere Garderobe direkt neben der zweiten Abstellkammer, in der die letzten unaugepackten Dinge und die Getränke stehen.

Obwohl es schon deutlich gemütlicher als bei Übergabe ist, bleibt noch einiges auszupacken, einzusortieren und herzurichten. Jede Hilfe ist gern gesehen!

Den ersten Projekten steht nun auch nichts mehr im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.